Unsere Sponsoren

 

   

 

   

 

 

Wer ist online

Aktuell sind 5 Gäste und keine Mitglieder online

Die Geschichte des Resser Reitervereins e.V.

Der Resser Reiterverein e.V. wurde im Jahr 1978 gegründet und feierte somit 2008 sein 30-jähriges Jubiläum. 

 

Der damalige Gründungsvorstand bestand aus folgenden Mitgliedern:

 

1. VorsitzendeFrau Wessel
2. VorsitzenderHerr Kathagen
GeschäftsführerHerr Schicker
KassiererHerr Krattky
1. BeisitzerHerr Scholz
2. BeisitzerFrau Geisbusch
 

Vor dem Hintergrund der immer größer werdenden Zahl der Reitschüler und dem Wunsch an Turnieren teilnehmen zu können, hat man sich entschlossen, den Reitverein zu gründen. Innerhalb kürzester Zeit ist der Verein auf über 50 Mitglieder angewachsen.

Die ersten Jahre waren insbesondere von unserem damaligen Reitlehrer und Pächter der Reitanlage Herrn Ippokratis Zourlas geprägt. Unter seiner Regie wurden zwei Dressurvierecke (20x40) und ein Springplatz (ca. 3.100 qm) angelegt. Weiterhin wurde eine Traglufthalle errichtet. Diese wurde später durch eine Reithalle (20x40) ersetzt.

Mit dem Bau der Reithalle ist auch das sog. Casino (=Reiterstübchen) entstanden. Dieses wurde im letzten Jahr grundlegend saniert und erstrahlt jetzt im neuen Glanz.

Der Reitverein etablierte sich schnell in den verschiedenen Verbänden und wuchs permanent. Der Resser Reiterverein führte und führt noch immer jedes Jahr bis zu zwei Turniere (meist mit überregionaler Bedeutung) durch. Unsere Turniere sind -was die Anzahl der Nennungen angeht- die größten in Gelsenkirchen. 

Mit Beginn des Jahres 1993 ist Herr Zourlas in sein griechisches Heimatland zurückgekehrt und Herr Karlheinz Kathagen hat die Anlage übernommen. 

In den vergangenen 25 Jahren hat sich einiges geändert, aber eines ist immer gleichgeblieben .....

Unser Motto...

die Erschliessung des Reitsports für eine breite Basis und nicht die Beschränkung auf einen elitären Kreis!